Rückblick auf den August

Thomas/ September 4, 2020/ Neuigkeiten

Mit dem Ende der Urlaubs- und Ferienzeit wurde im zurückliegenden Monat der wöchentliche Dienst der Kinder- und Jugendfeuerwehr wieder aufgenommen. Jeden Freitag zwischen 17:00 und 18:30 Uhr werden unsere jüngsten Kameraden auf ihren Feuerwehrdienst vorbereitet. Der Fokus der ersten Ausbildungseinheiten lag vor allem auf der Wiederholung von Grundlagen. Nach den Jugendfeuerwehrdiensten führte auch die Einsatzabteilung die wöchentlichen Ausbildungen durch. Das Einsatzgeschehen war auch im August sehr überschaubar. Mit einem Einsatz am 15.08.2020 in Kahren setzte sich das Bild des ruhigen Sommers

Weiterlesen

Bewässerung von Bäumen

Thomas/ August 21, 2020/ Einsatzberichte

In der zurückliegenden Woche erhielten wir den Auftrag in der Spremberger Vorstadt in vorgegebenen Straßenzügen die Bäume zu wässern, was durch uns im Rahmen des Dienstes durch einen Teil der Kameraden erfolgte.

Waldbrand in Nutzberg

Thomas/ August 15, 2020/ Einsatzberichte

Ein Fläche von 20 x 20 m brennender Waldboden bescherte uns am Samstag Abend einen Einsatz. Mit minimaler Besatzung unterstützten wir die Kameraden der FF Kahren und die Berufsfeuerwehr bei der Bekämpfung des Brandes. Nach ca. 1,5 Stunden war der Einsatz für uns beendet und konnten ins Gerätehaus zurück kehren.

Ferienzeit

Thomas/ August 7, 2020/ Neuigkeiten

Der Monat Juli war ein typischer Ferienmonat. Untypisch für den zurückliegenden Monat war, dass wir zu keinem Einsatz alarmiert worden sind. Dies ist jedoch zum Teil auch auf die wechselhafte Witterung zurückzuführen, welche sich auch in der Verteilung der Waldbrandgefahrenstufen widerspiegelt. Die freie Zeit haben wir genutzt um Holzelemente am Schlauchturm auszubessern und neu zu streichen. Außerdem haben wir Anfang des Monats den Umgang bei der Wasserförderung aus offenen Gewässern zu trainiert. Die Ausbildung haben wir am Kiekebuscher Wehr durchgeführt.

Waldbrand in Gallinchen

Thomas/ August 5, 2020/ Einsatzberichte

Mit etwas Verspätung sind wir zu einem kleinen Waldbrand in der Gemarkung Gallinchen ausgerückt. Dort brannte an mehreren Stellen der Waldboden. Eine Ausbreitung konnte aufgrund des schnellen Eingreifens verhindert werden. Wir unterstützten die Brandbekämpfung durch die Bereitstellung von Wasser. Nach ca. 2 Stunden war der Einsatz für uns beendet und kehrten zum Gerätehaus zurück. Für und war es der Einsatz nach fast zweimonatiger Pause.

So lief der Juni

Thomas/ Juli 6, 2020/ Informationen

Ein untypisches Jahr setzt sich fort. Der Trend der vergangenen Jahre setzt sich nicht fort und die Natur freut sich. Der bisherige Sommer verläuft relativ durchwachsen. Dank regelmäßiger Niederschläge ist die Waldbrandgefahr niedrig. Die Witterung wirkt sich ebenfalls auf unser Einsatzgeschehen aus. Im vergangenen Jahr hatten wir allein im Juni 15 Alarmierungen zu diversen Einsätzen erhalten. In diesem Jahr war es lediglich eine. Und in dem Fall handelte es sich um angebranntes Essen auf dem Herd, so dass für uns der

Weiterlesen

Üben für den Notfall

Thomas/ Juni 23, 2020/ Informationen

Trotz aller Sicherheitsmaßnahmen, Kontrollen usw. kann es im Einsatzfall dazu kommen, dass Kameraden, die unter Atemschutz im Einsatz sind, in einen Notfall bzw. eine gefährliche Situation kommen können aus der sie sich nicht mehr befreien können. Um für solche Umstände gerüstet zu sein, wurde am vergangenen Freitag der Umgang mit Atemschutznotfällen trainiert. Ziel ist es hierbei den Verunfallten Kameraden schnellstmöglich zu versorgen und wieder aus den Gefahrenbereich zu bringen um weitere Schädigungen zu verhindern sowie eine weitere Versorgung durch die Rettungskräfte

Weiterlesen

Angebranntes Essen …

Thomas/ Juni 13, 2020/ Einsatzberichte

… hat, nachdem die Unwetterfront über Cottbus hinweggezogen ist, für eine Alarmierung der Cottbuser Feuerwehr gesorgt. Da der Bewohner die Lage selbst im Griff hatte, wurde der Einsatz für uns bereits auf der Anfahrt abgebrochen.

Rückblick auf den Wonnemonat

Thomas/ Juni 4, 2020/ Informationen

Im abgelaufenen Monat ist es rund um das Feuerwehrwesen in unserem Ortsteil sehr ruhig geworden. Aufgrund der Corona-Beschränkungen war erst ab dem 15.05. wieder die Ausübung des wöchentlichen Dienstes der Einsatzabteilung möglich. Für die Jugendfeuerwehr gilt weiterhin die Untersagung des Dienstes – wann sich an diesem Zustand etwas ändert ist unklar. Für diese Jahreszeit ungewöhnlich ist, dass im zurückliegenden Monat keine Alarmierung erfolgte. Die allgemeine Wetterlage war im Vergleich zum April mit weniger anhaltender Trockenheit verbunden, bot jedoch trotzdem entsprechendes Potential

Weiterlesen