Türnotöffnung in Branitz

Florian/ März 18, 2024/ Einsatzberichte

Am Montag wurden wir zu einer Türnotöffnung in den Ort gerufen. Aufgrund eines Sturzereignisses war es einem Patienten nicht möglich dem Rettungsdienst die Tür zu öffnen. Wir verschafften uns schadenfrei Zutritt und versorgten die Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

Brand im Recyclinghof

Florian/ März 15, 2024/ Einsatzberichte

Am Freitag, 15.03.2024, wurden wir in den Vormittagsstunden zum Brand eines Wertstoffaufbereiters am Rande von Cottbus alarmiert. Trotz der Uhrzeit konnten wir zeitnah mit 6 Einsatzkräften ausrücken. Bereits auf Anfahrt bestätigte sich der Sachverhalt. An der Einsatzstelle wurden wir dem Einsatzabschnitt Brandbekämpfung zugeteilt, gemeinsam mit der Werkfeuerwehr LEAG, sowie der freiwilligen Feuerwehr Kathlow, löschten wir brennendes Recyclingmaterial ab. Insgesamt brannten nach ersten Schätzungen mehrere tausend Kubikmeter Wertstoffe. Allein durch die freiwillige Feuerwehr Branitz wurden ca. 100.000l Löschwasser in der Stunde abgegeben.

Weiterlesen

Rettungswagen zu Gast bei der Jugendfeuerwehr

Florian/ Februar 7, 2024/ Aktuelles, Jugendfeuerwehr, Neuigkeiten

Am vergangenen Freitag hatte die Kinder- und Jugendfeuerwehr einen Rettungswagen der Johanniter Südbrandenburg zu Gast. Die Kinder konnten einen Rettungswagen (RTW) von Innen bestaunen, die Sanitäter erklärten alle medizinischen Geräte und Materialien und gaben ihr Wissen in praktischen Übungen an unsere Jugendlichen weiter. Neben der Wundversorgung standen lebensrettende Sofortmaßnahmen wie der Notruf, die stabile Seitenlage oder die psychosoziale Betreuung des Patienten im Vordergrund.

Eisrettung am Branitzer Badesee

Florian/ Februar 7, 2024/ Aktuelles, Neuigkeiten

Am 12. Januar führte die Einsatzabteilung einen Übungsabend durch, der den Fokus auf das praktische Thema der Eisrettung legte. Dieser Abend markierte den ersten Dienst im neuen Jahr und bot eine gelegenheitsbezogene Relevanz, da der Branitzer See seit langer Zeit wieder zugefroren war. Die Übung konzentrierte sich auf das taktische Vorgehen mittels Steckleiterteilen, wodurch die Kameraden die angemessenen Verfahren für Rettungssituationen auf dem Eis trainierten. Diese praxisnahe Herangehensweise ermöglichte es, die Fähigkeiten der Einsatzkräfte zu stärken und ihren Wissensstand in einem

Weiterlesen

Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr 2023

Florian/ Dezember 8, 2023/ Einsatzberichte, Informationen, Jugendfeuerwehr

Am 11. November erlebten sieben Mitglieder der Jugendfeuerwehr einen Tag voller Spannung und Einsatzbereitschaft beim Berufsfeuerwehrtag. Dieser ermöglichte es den Alltag und die Herausforderungen eines Berufsfeuerwehrmitglieds hautnah zuerleben. Der Berufsfeuerwehrtag wurde von Mitgliedern der Branitzer Einsatzabteilung in Zusammenarbeit mit Helfern aus dem Dorf organisiert. Insgesamt dauerte die “Schicht” 20 Stunden, in denen die Teilnehmer in verschiedenen Zeitbereichen auf 9 simulierten Einsätzen zum Einsatz kamen. Die Jugendlichen wurden zu verschiedensten Einsätzen alarmiert und konnten unter Anleitung erfahrener Feuerwehrleute an den unterschiedlichsten Szenarien

Weiterlesen

Verkehrsunfall durch Glätte

Florian/ Dezember 1, 2023/ Einsatzberichte

Am 01. Dezember wurden wir in der Mittagszeit zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden alarmiert. Vor Ort bestätigte sich die Lage nicht. Ein PKW war beim Rangieren auf glatter Fahrbahn zum Teil in einen Graben gerutscht und drohte vollständig in diesem zu verschwinden, jedoch konnte die Person das Auto selbstständig unverletzt verlassen. Wir sicherten die Einsatzstelle und unterstützten die Berufsfeuerwehr bei der Bergung des Fahrzeuges.  Ebenfalls alarmiert: Rettungsdienst, Polizei, Berufsfeuerwehr Cottbus

Gebäudebrand in Cottbus

Florian/ Oktober 28, 2023/ Einsatzberichte

Eine kurze Nacht für unsere Kameradinnen und Kameraden der Einsatzabteilung. Keine 2h nach Beendigung des letzten Einsatzes wurden wir in den frühen Morgenstunden des 28. Oktobers zu einem Gebäudebrand in die Innenstadt alarmiert. Dieser wurde bereits seit den Abendstunden durch Kräfte bekämpft, welche nun durch uns abgelöst werden sollten. Vor Ort führten wir einen Einsatzabschnitt und dämmten das Feuer weiter ein. In den Morgenstunden übernahm die Berufsfeuerwehr und unsere Einsatzkräfte durften sich erholen. Vielen Dank für die Einsatzbereitschaft! Weitere Berichterstattung: https://www.cottbus.de/aktuelles/mitteilungen/2023-10/todesopfer_bei_brand_in_cottbus_chosebuz.html

Türnotöffnung in Branitz

Florian/ Oktober 27, 2023/ Einsatzberichte

Am Abend des 27. Oktobers wurden wir zu einer Türnotöffnung im Ort alarmiert, da die Berufsfeuerwehr bei einem anderen Einsatz gebunden war, wurden wir zur Hilfe alarmiert. Vor Ort bestätigte sich die Lage, wir verschafften uns Zutritt zum Objekt und unterstützten den Rettungsdienst bei der Versorgung des Patienten. Im Anschluss stellten wir die Verschlusssicherheit des Objekts her und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.  Ebenfalls alarmiert:  Rettungsdienst, Polizei, Freiwillige Feuerwehr Kahren

Großbrand in Willmersdorf

Thomas/ Juni 11, 2023/ Einsatzberichte

In der Nacht vom 10. zum 11.06.2023 wurden wir zu einem Großbrand nach Wilmersdorf alarmiert. Dort standen zwei Nebengebäude eines Einfamilienhauses in Flammen. Zum Zeitpunkt unserer Ankunft waren bereits viele Wehren aus Cottbus vor Ort. Mit unserer Mannschaft unterstützten wir die bereits eingeleiteten Löschmaßnahmen durch einen AGT-Trupp und stellen in Zusammenarbeit mit den Kameraden des GH Süd und der Besatzung de GTLF die Wasserversorgung der Drehleiter sicher. Zum Glück waren die ergriffenen Maßnahmen erfolgreich, so dass ein weiteres Ausbreiten des Brandherdes

Weiterlesen

Wasserversorgung über lange Wegstrecken

Thomas/ Mai 26, 2023/ Einsatzberichte

Heute fand eine weitere Ausbildung auf Löschzugebene statt. Thema hierbei war die Wasserförderung über lange Wegstrecken, zur Vorbereitung auf die aktuell, noch junge Waldbrandsaison. Im Löschzug Ost trainierten einerseits die Wehren aus Willmersdorf, Schlichow, Dissenchen und Merzdorf zusammen, sowie andererseits die Wehren aus Kahren, Branitz und Sandow. Grund hierfür ist die hohe Anzahl an Kameraden, die aus den 7 Wehren zusammen kommen würden. Das Zusammenspiel in den Wehren klappte besser als gedacht, und somit konnten beide Ausbildungen als Erfolg gewertet werden.