Goldene Grillregeln

Damit der nächste Grillabend nicht mit einem Besuch im Krankenhaus oder gar mit dem Besuch der Feuerwehr endet, möchten wir an die Goldenen Grillregeln erinnern.

  • Stellen Sie den Grill kippsicher auf und halten Sie zu brennbaren Gegenständen etwa fünf Meter Abstand.
  • Verwenden Sie nur handelsübliche Grillkohle und Grillanzünder.
  • Geeignete Löschmittel bereithalten. (Ein Eimer Wasser oder der Gartenschlauch kann im Notfall eine nützliche Hilfe sein.)
  • Grillen Sie ausschließlich im Freien.
  • Schütten Sie niemals Benzin oder Spiritus auf die Grillkohle.
  • Beaufsichtigen Sie Ihr Grillfeuer und lassen Sie Kinder nicht alleine an den Grill.
  • Löschen Sie bei starkem Wind die Glut ab.
  • Lassen Sie den Grill nur draußen auskühlen.
  • Restglut und Asche erst nach völligem Erkalten entsorgen.
  • Alarmieren Sie bei einem Brand oder Unfall unverzüglich die Feuerwehr (Notruf 112).
  • Wenn eine Person Verbrennungen erlitten hat, kühlen Sie die Verletzung mit sauberem Wasser bis der Rettungsdienst eintrifft.

Wir wünschen Ihnen angenehme und vor allem unfallfreie Grillabende!

Bildquelle: www.flickr.com (Lizenz: CC 2.0)