Branitzer Oktoberfest – Ein Bericht

Thomas/ September 16, 2018/ Informationen, Neuigkeiten

Während das Festwochenende des Branitzer Oktoberfestes langsam ausklingt, möchten wir an dieser Stelle bereits eine kurzes Fazit ziehen.

Es war wieder eine sehr gelungene und sehr gut besuchte Veranstaltung.

Bereits am Donnerstag haben wir die Veranstalter tatkräftig bei der Vorbereitung unterstützt. Unsere Kameraden haben geholfen das Umkleide- und Vorbereitungszelt sowie die Absperrung und die Fahrradständer aufzubauen.

Am Freitag startete pünktlich 19:30 Uhr der eigentliche Festakt. Die Stadlrogga brachten das Zelt zum kochen. Zwischendrin zeigten die Tanzgruppen ihre einstudierten Choreografien aus den vergangenen Jahrzehnt. Der Bürgerverein Branitz e.V. feierte in diesem Rahmen sein zehnjähriges Bestehen.

Aber nicht nur der Bürgerverein hatte Grund zu feiern. Auch die Jagdhornbläser Fürst Pückler Branitz-Kahren feierten ihr 20-jähriges Bestehen. Hierzu wurden auch unsere Kameraden eingeladen. Eine kleine Delegation überbrachte den Jagdhornbläsern unsere Glückwünsche. Außerdem nutzen wir diese Gelegenheit auch zur Öffentlichkeitsarbeit und stellten unser Fahrzeug den neugierigen Blicken zur Verfügung.

Für Groß und Klein wurden wieder viele Attraktionen geboten, so dass keine Langeweile aufgekommen ist.

Den Höhepunkt bildete wie immer der Einzug in das Festzelt sowie der obligatorische Fassanstich am Samstagabend. Hier heizte die nAund Liveband die Besucher ein.

Der Abschluss des Wochenendes bildet wieder der Zeltgottesdienst und das anschließende Konzert der Branitzer Blasmusikanten.

Auch wir als Feuerwehr möchten den Organisatoren und Unterstützern an dieser Stelle für das gelungene Fest bedanken. Wir freuen uns bereits auf das kommende Jahr.

Eindrücke in bewegten Bildern vom 15.09.2018
Aufgenommen und erstellt von Marek Borngräber
Share this Post

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*