Waldbrand bei Falkenberg/Elster

Thomas/ Juli 25, 2022/ Einsatzberichte

Datum: 25. Juli 2022 um 14:48
Dauer: 15 Stunden 12 Minuten
Einsatzart: Brand > Wald > Groß / WSP
Einsatzort: Falkenberg/Elster
Mannschaftsstärke: 1:3
Fahrzeuge: TLF 20/40


Einsatzbericht:

Am 25.07.2022 wurden gegen 13:30 Uhr örtliche Einsatzkräfte der Feuerwehr Falkenberg/Elster zu einem Waldbrand alarmiert. Bereits kurze Zeit später wurden weitere Kräfte nachgefordert und das Ereignis zu einer Großschadenslage herauf gestuft.

So kam es, dass nur ca. 1 Stunde später überörtliche Hilfe, darunter auch die Taskforce „Waldbrand“ der Stadt Cottbus, angefordert wurde. In der Folge erhielten wirr kurz vor 15:00 Uhr die Alarmierung. Mit 4 Kameraden machten wir uns auf den Weg zur Treffpunkt in der Feuer- und Rettungswache I der Stadt Cottbus. Von dort aus ging es im Konvoi zum Einsatzort.

Dort angekommen bestätigte sich die Lage. Zu diesem Zeitpunkt standen ca. 12 ha Wald- und landwirtschaftliche Flächen in Brand. Aufgrund des stark auffrischenden Windes verschärfte sich die Lage immer weiter. Bereits in den frühen Abendstunden wuchs die betroffene Fläche auf 100 ha und in die Nacht hinnein auf 800 ha. Mehrere Ortschaften mussten evakuiert werden.

Für unsere Kameraden und die weiteren Kräfte der Stadt Cottbus stand die Bekämpfung der Brandausbreitung im Fokus. Dies konnte in den Abend- und Nachtstunden auch zunächst erfolgreich umgesetzt werden.

Da aus weiteren Landkreises des Landes Brandenburg nach und nach die Brandschutzeinheiten eingetroffen sind, wurden wir in den frühen Morgenstunden gegen 04:00 Uhr aus dem Einsatz ausgelöst. Um 06:00 Uhr sind wir wohl behalten und wieder einsatzbereit am Gerätehaus angekommen.

Den verletzten Kameraden aus Langennaundorf wünschen wir auf diesem Wege schnelle und vollständige Genesung.

Share this Post